14. März 2019. Wachstum gegen den Branchentrend
DEICHMANN-Gruppe mit größter Akquisition der Firmengeschichte

Wachstum gegen den Branchentrend im schwierigen Modemarkt: DEICHMANN-Gruppe mit größter Akquisition der Firmengeschichte

Start in China, Dubai, Estland, Lettland / Starke Expansion in den USA

ESSEN, 14. März 2019. Europas größter Schuheinzelhändler DEICHMANN ist 2018 trotz schwieriger Rahmenbedingungen weiter gewachsen. Sowohl bei der Anzahl der verkauften Schuhe als auch beim Umsatz konnte die Unternehmensgruppe ein Plus verzeichnen. Auch die Zahl der Filialen und Onlineshops stieg weiter an. 2019 setzt DEICHMANN auf weiteres Wachstum – stationär, digital und in neuen Märkten. In den USA tätigte die Gruppe die größte Akquisition ihrer Firmengeschichte durch den Zukauf einer Kette mit über 60 Filialen im Bereich Streetwear und Sportschuhe.

Weiterlesen

31. Januar 2019. DEICHMANN ist unter den besten Ausbildern Deutschlands
Studie des Wirtschaftsmagazins „Capital“ nahm 700 Ausbildungsbetriebe unter die Lupe

Essen, 31. Januar 2019 – Am Ende der Ausbildungszeit warten sie auf jeden Azubi: die Prüfungen. Aber auch andersherum wird ein Schuh daraus. Das Wirtschaftsmagazin „Capital“ prüfte 700 Unternehmen in Deutschland auf die Qualität ihres Ausbildungsangebotes. Auch DEICHMANN wurde unter die Lupe genommen – und mit der Note „sehr gut“ als einer der besten Ausbilder Deutschlands ausgezeichnet.

Weiterlesen

13. Dezember 2018. DEICHMANN-Distributionszentrum Feuchtwangen versorgt Süddeutschland seit 30 Jahren mit Schuhen
1,7 Millionen Paar Schuhe auf 18.500 Quadratmetern

Feuchtwangen, 11.12.2018. Rund 450 Millionen Paar Schuhe hat das Distributionszentrum Süd in Feuchtwangen in 30 Jahren bearbeitet – und nimmt damit einen hohen Stellenwerk in der Logistik von Europas größtem Schuhhändler ein. In diesem Dezember feiert das Logistikzentrum Jubiläum. Das Warenverteilzentrum versorgt 265 Geschäfte der DEICHMANN SE. Es beliefert den Süden Deutschlands sowie die zum Unternehmen gehörigen Filialen in Italien, Kroatien, Bosnien und Serbien. Das Distributionszentrum ist eines von fünf Warenverteilzentren der DEICHMANN SE in Deutschland. Rund 100.000 Paar Schuhe verlassen das Lager in Spitzenzeiten täglich.

Weiterlesen

30. November 2018. DEICHMANN-Distributionszentrum Wolfen versorgt Mittel-und Ostdeutschland seit 20 Jahren mit Schuhen
1,5 Millionen Paar Schuhe auf 18.000 Quadratmetern

Bitterfeld-Wolfen, 29.11.2018. 1,5 Millionen Paar Schuhe hat das Distributionszentrum Ost in Bitterfeld-Wolfen vorrätig und nimmt damit einen hohen Stellenwert in der Logistik von Europas größtem Schuhhändler ein – und das bereits seit 20 Jahren. In diesem Jahr feiert das Logistikzentrum Jubiläum. Das Warenverteilzentrum versorgt 240 Geschäfte der DEICHMANN SE in Mittel- und Ostdeutschland. Zudem beliefert es DEICHMANN Filialen in Russland, die Tochtergesellschaft Roland und ist für die Auslieferung der Onlineshop-Bestellungen von Roland und MyShoes zuständig. Das Distributionszentrum ist eines von fünf Warenverteilzentren der DEICHMANN SE in Deutschland. Rund 100.000 Paar Schuhe verlassen das Lager in Spitzenzeiten täglich.

Weiterlesen

28. November 2018. DEICHMANN engagiert sich für Verbraucherschutz für Geflüchtete
Schuheinzelhändler unterstützt die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz

Essen, 28. November 2018 – Die DEICHMANN SE unterstützt die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz bei ihrem Schwerpunktthema „Verbraucherschutz für Geflüchtete.“ Geflüchtete kennen die Gepflogenheiten auf dem deutschen Konsummarkt häufig nicht und es bestehen sprachliche Barrieren. Durch ihr Unwissen über ihre Rechte und Pflichten als Konsumenten können sie in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Aus diesem Grund setzt die Deutsche Stiftung Verbraucherschutz hier einen inhaltlichen Schwerpunkt, zum Beispiel mit der Förderung konkreter Projekte für diese Zielgruppe. Die Unterstützung von DEICHMANN fließt in den „Fonds für Verbraucherbildung“, aus welchem die Stiftung aktuell zwei Projekte für Ge-flüchtete fördert: zum einen das Projekt „WEBiTIPP“, das online Tipps zum Verbraucherschutz für diese Zielgruppe gibt. Darüber hinaus werden in einem zweiten Projekt AWO-Mitarbeiter zum Thema Verbraucherschutz für Geflüchtete geschult.

Weiterlesen

22. Mai 2018. DEICHMANN-Mitarbeiter helfen Erstklässlern
Auszubildende unterstützen Leseprogramm in der Dürerschule in Essen-Borbeck

ESSEN. 22. Mai 2018. Das Familienunternehmen DEICHMANN engagiert sich seit Jahrzehnten in unterschiedlichen Ländern in Projekten der Entwicklungshilfe und Katastrophenhilfe. Diese Aktivitäten gehen zurück auf die Initiative der Inhaberfamilie. Nun möchte das Unternehmen auch seinen Mitarbeitern eine Möglichkeit eröffnen, sich für andere zu engagieren. In einem Pilotprojekt helfen Auszubildende der Essener DEICHMANN-Verwaltung der Dürerschule in naher Nachbarschaft bei einem Leseprogramm für Erstklässler.

Weiterlesen