Von der aktuellen guten Wirtschaftslage profitieren nicht alle Menschen in Deutschland. Jugendliche und junge Erwachsene mit einer Benachteiligung z.B. brauchen die Fürsorge der Gesellschaft. Das betrifft unter anderem junge Menschen mit einer angeborenen oder erworbenen Lernschwäche, körperlichen oder geistigen Behinderung, unzureichenden Schulausbildung oder mit Migrationshintergrund.

Mit dem DEICHMANN-Förderpreis regen wir seit 2005 Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Schulen oder private Initiativen dazu an, innovative Lösungen für genau diese jungen Menschen zu entwickeln. Zahlreiche Politiker und Prominente unterstützen unsere Idee mit ihrem Namen. Das Preisgeld, mit dem elf Projekte pro Jahr ausgezeichnet werden, beträgt insgesamt 100.000 Euro. In diesem Jahr erhält der DEICHMANN-Förderpreis eine erweiterte Ausrichtung: Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund stehen vermehrt im Blickpunkt der Auszeichnung. Darum heißt der Preis nun DEICHMANN-Förderpreis für Integration. Schirmherren sind die RTL-TV-Moderatorin Nazan Eckes und BVB-Bundesliga-Profi Nuri Sahin.

Alle Informationen zum DEICHMANN-Förderpreis erhalten Sie hier.

Deichmann selbst beschäftigt zurzeit in Deutschland ca. 3.270 Auszubildende.